Die Studierenden können:
- alternative Energien bezüglich ihrer physikalischen Grundlagen und ihrer technischen Umsetzung verstehen
- die Wichtigkeit alternativer Energien in einem zukünftigen Energiemix diskutieren
- die Kostenstruktur der Bereitstellung von Energie auf regenerativer Basis erkennen
- sich auf der gegebenen Basis in detailliertere Fragestellungen alternative Energien betreffend einarbeiten

Die Studierenden sind in der Lage: • mathematische Simulationsmodelle für mechatronische Systeme zu erstellen • Simulationsmodelle zu implementieren • die Funktionsweise der Algorithmen zu verstehen um Probleme wie steife Systeme und alge-braische Schleifen zu vermeiden - Simulationsalgorithmen selbst zu implementieren - mit aktuellen Softwarewerkzeugen insbesondere Matlab/Simulink umzugehen und diese produktiv für Entwicklungsprojekte einzusetzen

In dieser Veranstaltung lernen die Studierenden die wichtigsten Eigenschaften von Robotern kennen. Die E-Learning-Plattform wird in dieser Veranstaltung für den Austausch von Informationsmaterial und Aufgaben genutzt.