- Einführung und Grundlagen
Anwendungsbereiche und Bedeutung von Kälteanlagen und Wärmepumpen
Eingesetzte Kältemittel
Stoffdatenberechnung (Enthalpie und Entropie auf Basis kubischer Zustandsgleichungen)
Grundlegender Kreisprozesse und Prozessvarianten

- Komponenten für Kälteanlagen und Wärmepumpen
Verdichter (Aufbau, Funktion und charakteristische Größen für Hubkolbenverdichter, Scroll-Verdichter, Schraubenverdichter und Turboverdichter)
Wärmeübertrager (Aufbau, Funktion und charakteristische Größen sowie Auslegungsdaten ausgewählter Typen anhand von Datenblättern).
Expansionsventil (Aufbau, Funktion und charakteristische Daten)

Schwerpunkte:
In der Vorlesung werden vorrangig Grundlagen für das Verständnis und für die
prinzipielle Auslegung von Kälteanlagen und Wärmepumpen gelegt.
Im Hinblick auf Anwendungsgebiete liegt der Fokus auf den Bereichen
Gewerbekälte (Hauptsächlich Lebensmittelkühlung) und Wärmepumpen
für Raumwärme und Warmwasser.