Die Spezifikationen eines Gerätes müssen überprüft und nachgewiesen werden. Diese Vorlesung soll die Studierende in die Lage versetzen, in den verschiedenen Praktika während des Studiums und später im Berufsleben Geräte zur Messung elektrischer Größen richtig und sinnvoll einzusetzen.
Fehlermöglichkeiten und Fortpflanzung von Fehlern werden ein großes Gewicht beigemessen.
Nachdem elektromechanische und elektronische Geräte zur Messung elektrischer Größen behandelt sind, werden Verfahren besprochen, die zur Messung von Spannungen, Strömen, Leistungen und Widerständen dienen. Viele Messungen laufen automatisiert ab. Das in der Vorlesung erworbene Wissen wenden die Studierenden in dem zugehörigen Praktikum an.