Mikroökonomie ist ein wirtschaftstheoretisches Fach und eines der Grundlagenfächer der Volkswirtschaftslehre. Im Vordergrund dieser Einführungsveranstaltung stehen folgende Themen und Fragestellungen: Wie funktionieren einzelne Märkte, wie treffen die Anbieter ihre Produktionsentscheidungen und wie treffen die Nachfrager ihre Konsumentscheidungen? Darüberhinaus werden einzelne Themen zum Einblick in die ordnungspolitischen Aufgaben des Staates im Bereich der sozialen Sicherungssysteme gegeben.