Die Studierenden
- entwickeln und gestalten benutzerfreundliche Onlineanwendungen (Website oder App).
- stellen dabei die Bedürfnisse und Erwartungen der Nutzerinnen und Nutzer in den Mittelpunkt ihrer Überlegungen (User centered Design).
- setzen Usability-Testmethoden ein, werten die Ergebnisse aus für die Optimierung der Anwendung.
- entwickeln die passende User Experience für Anwendungen und Zielgruppen.

Die Studierenden wenden die wahrnehmungspsychologischen und gestalterischen Grundlagen an, um benutzerfreundliche User Interfaces zu entwerfen.

Auffrischung und Vertiefung der in "Mensch Computer Interaktion" erarbeiteten Grundlagen in
- Wahrnehmungspsychologie
- Kommunikationstheorie
- Regeln der Interaktion und Navigation
- Usability

User Experience Design (UXDesign) für eine Anwendung konzipieren und umsetzen.
Grundlagen der grafischen Gestaltung:
- Typografie
- Layout
- Raster
- Farbe
- Texten für Internet und Onlineanwendungen
- Umgang mit Wortmarken, Signets, Erscheinungsbildern

Inhalt des Projekts:
Die Studierenden erstellen in Teamarbeit die grafische Konzeption und Umsetzung der UXDesign einer Website/einer mobilen App.

Sie verwenden dazu anerkannte Guidelines