Die Studierenden kennen die Schritte der Unterrichtsplanung und Unterrichtsgestaltung. Sie setzen ihr erworbenes Wissen in die Planung von Unterrichtskonzepten praktisch um.

Haltung:
Den Studierenden ist die Bedeutung einer systematischen Unterrichtsplanung bewusst geworden, die die Schüler/innen-Interessen berücksichtigt.

Wissen:
Die Studierenden kennen die Faktoren, die bei der Planung eines Unterrichts zu berücksichtigen sind.

Können:
Die Studierenden beherrschen das strukturierte Planen einer Unterrichtseinheit mit Hilfe eines Planungsbogens.